Der Sommer ist da! Und wir können ihn endlich genießen. Doch manch einem macht die Hitze viel mehr zu schaffen als dem anderen. Damit Sie und Ihre Gäste trotzdem den Sommer in vollen Zügen genießen können, haben wir für Sie heute unsere 5 besten Tipps für heiße Sommertage im Hotel und Pflegeheim zusammengestellt.

1. Leichte Sommer-Bettdecken


Auch wenn es sich nachts meistens etwas abkühlt, wird es doch nie richtig kalt. Daher empfehlen wir Ihnen für Ihre Gäste extra leichte, dünne Sommer-Bettdecken. Solche gibt es sowohl mit Microfaser-Füllung als auch mit altbewährter Daunen-Füllung. Sommer-Bettdecken sorgen für den notwendigen Kuschelfaktor im Bett, ohne jedoch ein zu warmes Schlafklima aufzubauen. Gerade Daunen-Bettdecken sind wunderbar temperaturausgleichend und fühlen sich im wahrsten Sinne federleicht auf dem Körper an. Perfekt für heiße Sommertage und -nächte. In unserem Sortiment ist der Favorit unter den Sommer-Bettdecken auf jeden Fall die Polarstern-Einziehdcke mit nur 200g Füllgewicht!


2. Temperaturausgleichende Bettwäsche


Um den Effekt einer Sommer-Bettdecke zu unterstützen, lohnt es sich auch darauf zu achten, welche Bettwäsche Sie aufziehen. Einige Stoffe unterstützen ein angenehmes Schlafklima mehr als andere und eignen sich daher besser für die warmen Tage: unsere Linon-Bettwäsche oder auch unsere Seersucker-Bettwäsche sind beide ideal dafür geeignet. Sowohl die Linon-Bettwäsche als auch die Seersucker-Bettwäsche sorgen für eine angenehme Luftzirkulation, fühlen sich wunderbar auf der Haut an und sind sehr atmungsaktiv. So wird das Schlaferlebnis im Sommer definitiv abgerundet.

3. Morgens lüften


Am Morgen ist die Luft in der Regel angenehm kühl, sodass es sich besonders lohnt zu diesen Stunden zu lüften. Sobald die Temperaturen wieder ansteigen, sollten die Fenster jedoch wieder geschlossen werden, damit nicht zu viel Wärme in die Zimmer gelangt.


4. Ventilatoren in den Zimmern verteilen


Eine schöne Idee sind immer wieder kleine Ventilatoren, die Sie Ihren Gästen ins Zimmer stellen. Darüber freut sich wirklich jeder Gast, ob nun im Hotel oder im Pflegeheim. Es ist nur eine kleine, aber sehr effektive Aufmerksamkeit - Ihre Gäste werden Ihnen mit Sicherheit dankbar dafür sein.


5. Kühlende Fußbäder


In vielen Hotels findet sich ein Pool, aber natürlich bei weitem nicht in allen - in Pflegeheimen ebenso wenig. Daher ist eine schöne Idee für eine einfache Form der Abkühlung ein angenehmes, kühles Fußbad! Dafür können Sie ganz einfach kleine Wäschewannen nutzen. Bieten Sie Ihren Gästen doch einfach mal diese Form der Abkühlung an - eine etwas ungewöhnliche Idee, die aber bestimmt Anklang findet!


Mit der Umsetzung dieser Tipps haben Sie schon eine Menge guter Ideen an der Hand, mit denen Sie Ihren Gästen (und auch sich selbst) kleine Freuden an heißen Sommertagen bereiten können. Wir wünschen Ihnen wundervolle, sommerliche Tage!


sommer hotel pflegeheim tipps zur abkuehlung schnurr haupt

Schnurr + Haupt GmbH & Co KG | Vlothoer Straße 4, 32108 Bad Salzuflen | Tel: +49 5222 18 04-0 | Fax: +49 5222 18 04-20 | Email: info@schnurr-haupt.de