Der richtige Matratzenschutz bei Inkontinenz im Pflegeheim
Bei der Arbeit mit pflegebedürftigen oder gar bettlägerigen Menschen kommen Sie am Thema Inkontinenz nicht vorbei. Damit Ihre Patieten einen ruhigen Schlaf genießen können und Sie sich nicht mehr um Ihre teure Matratze sorgen müssen, lohnt sich die Auseinandersetzung mit dem Thema Matratzenschutz auf jeden Fall.


Gerade ältere Menschen in Pflegeheimen neigen zeitweise oder sogar längerfristig zur Inkontinenz. Dies ist für die Betroffenen selbst sehr unangenehm, da diese im Schlaf eine ständige Unsicherheit erleben. Bei dieser Krankheit haben die Betroffenen Schwierigkeiten damit, ihre Blase oder – in selteneren Fällen – ihren Darm zu kontrollieren. Dadurch ist die Matratze nicht nur der natürlichen Feuchtigkeit durch nächtliches Schwitzen ausgesetzt, sondern auch größeren Mengen von bspw. Urin. Diese Feuchtigkeit kann durch das komplette Gewebe der Matratze bis in den Kern dringen und zu einem Herd für Bakterien und Krankheitserregern, sowie zu Schimmel- und Stockflecken führen.

Daher ist es insbesondere im Bereich der Pflege sehr wichtig, auf einen geeigneten Matratzenschutz zu setzen. Neben Inkontinenzunterlagen gibt es auch Matratzenschutzbezüge, die die komplette Matratze umschließen und vor Verunreinigungen und Flüssigkeiten bewahren. Dabei sind diese Auflagen oder Bezüge trotzdem atmungsaktiv genug, um ein gutes Bettklima durch ausreichende Luftzirkulation zu gewährleisten.

Ein paar allgemeine Merkmale sollte ein guter Matratzenschutz immer aufweisen:

 

Merkmale eines guten Matratzenschutzes bei Inkontinenz

  • atmungsaktiv
  • wasserundurchlässig
  • gute Saugfähigkeit
  • abnehmbar
  • waschbar (kochecht)
  • desifnizierbar
  • abwischbar
  • blut- & urinundurchlässig
  • im Idealfall: schwer entflammbar

Die unterschiedlichen Arten des Matratzenschutzes bei Inkontinenz

Bei Matratzenschutz unterscheidet man maßgeblich zwischen reinen Schutzauflagen oder Schutzbezügen, die lediglich leichte Verschmutzungen und den Abrieb einer Matratze verhindern sollen, und flüssigkeitsundurchlässigen Matratzenschutzauflagen die bei Inkontinenz geeignet sind. Die "normalen" Schutzauflafen und -bezüge finden oft auch in Hotels oder Pensionen ihren Einsatz. Die PU-beschichteten, flüssigkeitsundurchlässigen Schutzauflagen und -Bezüge hingegen eignen sich hervorragend für den Pflegebereich, viele sind sogar milben-, viren- und bakterienundurchlässig. So können selbst Hausstauballergiker enorm von solchen PU-beschichteten Matratzenschutz-Bezügen profitieren.


PU beschichtete Molton-Auflage



Einen schnell aufgezogenen und zuverlässigen Nässeschutz für Ihre Matratzen bekommen Sie mit einer PU Molton Auflage. Diese weiße Molton Auflage besteht aus 100% Baumwolle und hat eine innenliegende Nässesperrschicht aus Polyurethan. Durch die beidseitigen, angenähten Flügel lässt sich diese PU Molton Auflage besonders einfach und rutschsicher auf der Matratze anbringen. Stecken Sie die beiden Enden einfach unter die Matratze und Sie brauchen sich keine Sorgen mehr machen, dass etwas verrutschen könnte. Um die Matratze auch lange hygienisch schützen zu können, lässt sich dieser Matratzenschutz bei 95°C waschen und trocknen.

Schutzleistung
nur ein Teil der Matratze wird vor Flüssigkeiten geschützt. In einigen Fällen ist dies ausreichend.

PU beschichtete Inkontinenzunterlage



Ein idealer Schutz vor Nässe und Verunreinigungen für jegliche Matratzen, Liegen oder auch Tragen bieten Inkontinenzunterlagen. Die Oberseite besteht in der Regel aus Polyester-Stoff, wohingegen die Unterseite mit Polyurethan laminiert ist. So ist die Oberseite in der Lage eine große Menge Flüssigkeit aufzunehmen. Bei unserer Pure Inkontinenzunterlage beträgt die Flüssigkeitsaufnahme sogar 2581 ml/m² ! Durch die PU Beschichtung der Unterseite wird verhindert, dass die Flüssigkeit in die Matratze einzieht und verunreinigt. Selbstverständlich können all unsere Inkontinenzunterlagen bei bis zu 95°C gewaschen werden und sind tumblerfest. So können Sie diesen Matratzenschutz immer wieder verwenden.

Schutzleistung
nur ein Teil der Matratze wird vor Flüssigkeiten geschützt. In einigen Fällen ist dies ausreichend.

PU beschichtete Molton-Spannauflage



Die PU Molton Spannauflage können Sie durch 4 Eckgummis passgenau auf Ihre Matratze ziehen. Hierbei handelt es sich um ein "Molton-Sandwich" mit innenliegender Nässesperre. So ist eine ideale Flüssigkeitsabsorption gegeben, große Mengen Flüssigkeit können so aber nicht bis zur Matratze durchdringen. Diese praktische PU Molton Spannauflage können Sie bei uns in vielen gängigen Größen erhalten, damit auch wirklich Ihre komplette Matratze von oben geschützt ist.

Schutzleistung
flächendeckender Schutz auf der Oberseite der Matratze.

PU Matratzenschutzhaube



Eine PU-Matratzenschutzhaube ähnelt ein wenig einem normalen Spannbettlaken. Die Besonderheit hierbei ist jedoch, dass dieser Spannbezug mit PU beschichtet ist und dadurch komplett flüssigkeitsundurchlässig ist. Selbst Viren und Bakterien haben hier keine Chance. Bei der "normalen" Variante aus 100% PE ist die PU-Beschichtung flächendeckend, noch zusätzlich ist die Matratzenschutzhaube schwerentflammbar. Bei einigen Varianten, z.B. mit Renforcé-Anteil, reicht die PU Beschichtung lediglich bis zum Rand, sodass nur die Oberfläche geschützt ist. Verrutschen kann hier nichts, die Matratze wird bestens geschützt.

Schutzleistung
flächendeckender Schutz, je nach Art der Matratzenschutzhaube sind auch die Seitenteile der Matratze geschützt.

PU Matratzenschutz-Bezug / Encasing



Wer auf der Suche nach der sichersten Schutzmaßnahme für seine Matratze ist, für den ist der PU Matratzenschutzbezug, auch Encasing genannt, die ideale Lösung. Das Encasing ist ein Matratzenschutzbezug aus 100% PE mit vollständiger PU-Beschichtung und umschließt die Matratze von allen Seiten. So können weder Urin, noch Blut, Milben, Bakterien oder auch Viren bis in die Matratze durchdringen. Noch dazu ist unser PU-Matratzenschutzbezug schwerentflammbar. Insbesondere in Pflegeheimen empfiehlt sich diese Lösung, um Ihre Matratze vor Verunreinigungen oder Krankheitserregern zu schützen. Mit einem 2-seitigen Reißverschluss wird dieser schwerentflammbare Bezug ganz einfach auf die Matratze gezogen und verschlossen. Selbstverständlich lassen sich all unsere Matratzenschutzbezüge auch bei 95°C waschen. Kleinere Misschgeschicke können sogar einfach abgewischt werden.

Schutzleistung
der absolute Rundum-Schutz für Ihre Matratze!

Encasing für Bettdecke & Kissen



Da bei Inkontinenz oder Krankheiten auch die Bettdecke und das Kissen in Mitleidenschaft gezogen werden können, bieten wir Ihnen auch Encasings bzw. Schutzbezüge mit PU Beschichtung für diese an. Genau wie bei dem PU Matratzenschutzbezug sind diese Produkte komplett mit PU beschichtet und schützen daher Kopfkissen und Bettdecke von allen Seiten vor Verunreinigungen. Genau wie unser PU Matratzenschutzbezug ist auch das PU-Encasing für Kopfkissen und Bettdecke schwerentflammbar, urin- & blutundurchlässig, milben-, viren- & bakteriendicht. Mit einem einfachen Reißverschluss beziehen Sie Ihre Kopfkissen oder Bettdecken mit diesem Encasing, darüber kommt dann die normale Bettwäsche. Schick und rundum sicher!

Schutzleistung
der absolute Rundum-Schutz für Ihre Kopfkissen und Bettdecken!


Wie Sie sehen gibt es viele unterschiedliche Formen, wie Sie Ihre Matratzen effektiv vor Verunreinigungen und Flüssigkeiten schützen können. Sogar für Allergiker oder bei Krankheiten lässt sich so auch auf Wunsch das gesamte Bett schützen, damit Sie auf lange Sicht Freude an den Betten und Matratzen Ihrer pflegebedürftigen Gäste behalten. 

Schnurr + Haupt GmbH & Co KG | Vlothoer Straße 4, 32108 Bad Salzuflen | Tel: +49 5222 18 04-0 | Fax: +49 5222 18 04-20 | Email: info@schnurr-haupt.de