Kaum sind die ersten Sonnenstrahlen zu sehen und die Temperaturen um 15 °C erstmal erreicht, hält es kaum einen Menschen mehr daheim. Jeder tummelt sich irgendwo außerhalb der eigenen 4 Wände und macht vielleicht sogar einen Tagestrip in eine fremde Stadt. Oder nimmt einen ausgedehnten Spaziergang im angrenzenden Park.

Bio-zertifizierte oder aus Bio-Baumwolle hergestellte Textilien laufen uns mittlerweile immer häufiger über den Weg. Sie versprechen einen deutlich umweltschonenderen Umgang mit Ressourcen bereits beim Baumwoll-Anbau sowie schadstofffreie Qualität. Doch genau wie auch bei Bio-Lebensmitteln ist nicht alles ideal, nur weil Bio draufsteht oder der Hersteller dies beteuert. Leider gibt es in der Textilindustrie noch immer einige Baustellen in der gesamten Wertschöpfungskette. 

Daunendecken und Federkissen bieten zahlreiche Vorteile gegenüber solchen mit einer Füllung aus synthetischen Fasern, nicht nur, weil es sich bei Federn und Daunen um eine natürliche Füllung handelt. Insbesondere Daunen bieten ein unnachahmbares Wärmeverhalten bei einem gleichzeitig sehr geringen Gewicht. Durch die Kombination verschiedener Anteile an Daunen und Federn kann die Füllung variiert und so auf die unterschiedlichen Bedürfnisse Ihrer Gäste angepasst werden.

Mundschutz und Atemtschutzmasken gehören seit 2020 zu unserem Alltag dazu und gelten als eine der wichtigsten Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung. In Asien ist das Benutzen von Mund-Nasen-Masken bereits länger verbreitet, um andere Mitmenschen nicht mit Krankheiten anzustecken. Ob sich dies hierzulande ebenfalls einbürgern wird, wird sich mit der Zeit zeigen.

Nach wie vor haben wir alle viel mit dem Coronavirus zu tun. Neben den gängigen Vorsichtsmaßnahmen und Hygienevorschriften, wie gründlichem Händewaschen und einem rücksichtsvollen Umgang mit anderen Personen, gibt es natürlich auch zusätzliche Hygienemaßnahmen im textilen Bereich, die Sie ergreifen können. Um die Verbreitung von Krankheiten weiter zu verlangsamen und Ihnen eine ideale Hygiene für Ihr Pflegeheim (oder in Einzelfällen auch Ihr Hotel) zu ermöglichen, möchten wir Ihnen ein paar Hygiene-Tipps für den textilen Bereich an die Hand geben.

Es ist zur heutigen Zeit nicht immer einfach, sich mit seinem Hotel von der breiten Masse zu unterscheiden. Dennoch gibt es einen kleinen, aber doch entscheidenden Faktor, den Sie nicht vergessen sollten: die Hotelklassifizierung in Form der Sternevergabe. Ähnlich wie ein Restaurant haben Sie mit dieser Bewertung die Möglichkeit, sich von Ihrer Konkurrenz positiv abzuheben.

Wenn die Temperaturen fallen und die Tage hier in Deutschland immer kürzer werden, scheiden sich immer wieder aufs Neue die Geister. Manch einer sagt, dass mit dem Herbst erst die gemütliche Jahreszeit beginnt: denn der Herbst ist die Zeit des Regens und des Sofawetters. Aber gerade wenn Ihre Gäste den ganzen Tag unterwegs waren, vielleicht in einem Meeting gesteckt oder den ganzen Tag draußen verbracht haben, ist es umso wichtiger Ihnen zum Abend einen angenehmen Aufenthalt mit Gemütlichkeitsfaktor zu gestalten. Wir verraten Ihnen, wie!

Die ersten Sonnenstrahlen kitzeln das Gesicht - einmal noch strecken und wieder in die weiche Daunenbettdecke kuscheln. Ihre Gäste im Hotel oder Pflegeheim werden Ihnen dankbar sein, denn erholsamer Schlaf ist eines der wichtigsten Erlebnisse, die Sie ihnen schenken können. Daunendecken und Daunenkissen bieten unheimlich viele Vorteile, die in den letzten Jahren häufig in den Hintergrund gerückt sind. Schließlich gibt es mittlerweile auch viele synthetische Alternativen oder Füllungen aus anderen Naturmaterialien.

Als erfahrener Wäscheeinkäufer haben Sie sich mit Sicherheit auch schon einmal die Frage gestellt, ob Mietwäsche für Ihr Unternehmen eine gute Lösung wäre. Einige Einkäufer schwören auf Mietwäsche, andere hingegen bleiben lieber bei der altbewährten, selbst eingekauften Wäsche. Andere probieren auch beide Varianten mal aus. Sowohl Mietwäsche als auch eigens gekaufte Wäsche haben ihre Vorteile.

Der Sommer ist da! Und wir können ihn endlich genießen. Doch manch einem macht die Hitze viel mehr zu schaffen als dem anderen. Damit Sie und Ihre Gäste trotzdem den Sommer in vollen Zügen genießen können, haben wir für Sie heute unsere 5 besten Tipps für heiße Sommertage im Hotel und Pflegeheim zusammengestellt.

Die richtige Pflege Ihrer Handtücher trägt maßgeblich zum Wohlbefinden Ihrer Gäste bei. Saubere, frisch gewaschene Handtücher geben Ihrem Gast ein gutes Gefühl und zeugen von Professionalität. Nur für Sie haben wir unsere 5 besten Pflegetipps für Handtücher zusammengestellt.

Seite 1 von 2
Schnurr + Haupt GmbH & Co KG | Vlothoer Straße 4, 32108 Bad Salzuflen | Tel: +49 5222 18 04-0 | Fax: +49 5222 18 04-20 | Email: info@schnurr-haupt.de